Wohngruppe

„Hilten“

Die Wohngruppe befindet sich am Rande des Stadtkerns der etwa 14.000 Einwohner umfassenden Samtgemeinde Neuenhaus in der Grafschaft Bentheim. Vor Ort können die Kinder und Jugendlichen alle allgemeinbildenden Schulformen besuchen.

Die Berufsbildenden Schulen befinden sich in der 10 Kilometer entfernten Kreisstadt Nordhorn, zu der eine gute Busverbindung besteht. Die Bushaltestelle befindet sich nur etwa 300 Meter von der Wohngruppe entfernt.

Neuenhaus verfügt über ein breites Spektrum an Freizeit- und Sportangeboten, ebenso ist das kulturelle Angebot sehr umfangreich.

Viel Platz zum entfalten

In der Wohngruppe „Hilten“ finden bis zu neun Kinder, sowohl männlich als auch weiblich, im Alter zwischen 10 und 18 Jahren Aufnahme. Die Wohngruppe ist in einem ehemaligen Bauernhaus untergebracht und verfügt über viel Platz im Inneren .


Unterbringung in Einzelzimmern

Jeder/m Bewohner/in steht ein Einzelzimmer zur Verfügung, welches er ganz nach seinen Bedürfnissen und Vorstellungen einrichten kann. Über die 9 Plätze hinaus gibt es in der Wohngruppe „Hilten“ einen Inobhutnahmeplatz.

Einen besonderen Stellenwert bekommt die Herkunftsfamilie, die soweit wie möglich in die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen einbezogen wird, vor allem dann, wenn eine Rückführung in die Herkunftsfamilie geplant ist.

Team

Wohngruppe Hilten

Stefan Heinen

Dipl. Sozialpädagoge

Carolin Schulte

Sozialpädagogin B.A.

Lisa Semlow

Erzieherin

Kevin Feyerabend

Erzieher

Eugen Lidke

Erzieher

Ulrike Gruenke

Hauswirtschaftlerin